Angebot

Kinder im Alter ab 3 Jahren bis zum Kindergarteneinritt werden in Gruppen von maximal 9 Kindern, ein oder zwei Mal pro Woche betreut. Wir richten uns nach dem Stichtag 31. Juli der öffentichen Schulen. Wir bieten für 3-5 jährige Kinder einen Spielgruppenbesuch von ein Mal pro Woche und 4-5 jährige Kinder zwei Mal pro Woche an.  Wir geben Ihnen die Möglichkeit, dass Sie uns bei der Anmeldung max. zwei Halbtage ankreuzen können, an denen Sie Ihr Kind allenfalls nicht in die Spielgruppe geben können. Wir bemühen uns, dies zu berücksichtigen und so Ihr Kind in eine geeignete Gruppe einzuteilen. Die Platzanzahl ist beschränkt und wird nach Eingang der Anmeldungen zugeteilt.

Kinder, die zwei Mal pro Woche in die Spielgruppe kommen, werden von uns an einem Morgen und einem Nachmittag betreut. Die Gruppen, die ein Mal pro Woche zu uns auf den Bauernhof kommen, werden in der Regel an einem Morgen betreut.

In der Beilage finden Sie unser A-Z Glückskäfer. Es beinhaltet die wichtigsten Punkte über unseren Spielgruppenalltag.

A-Z Glückskäfer

Zeiten:
Vormittags:     8.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Nachmittags: 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kosten:
Kleine Gruppe,  1 Halbtag   zu 2 1/2 Stunden:   CHF   705.00

Grosse Gruppe, 2 Halbtage zu 5 1/2 Stunden:   CHF 1410.00

Die Kosten sind in zwei Raten zu zahlen. Die erste Rate wird nach Erhalt des Einteilungsbriefes fällig:

                                   Termin                        Kleine Gruppe         Grosse Gruppe

1. Rate                  30. April XXXX                     CHF 352.50                 CHF 705.00

2. Rate                 28. Februar XXXX                 CHF 352.50                CHF 705.00

Bei nicht Einhaltung der Zahlungsfristen behalten wir uns vor, den Platz anderweitig zu vergeben. Wenn ein finanzieller Engpass diese Ratenzahlungen nicht möglich machen, sind wir sehr gerne bereit Hand zu bieten und gemeinsam eine Lösung zu finden.

Bei Abmeldung nach Erhalt des Einteilungsbriefes erlauben wir uns CHF 100.00 für unsere Umtriebe einzufordern.

Unsere Spielgruppe ist selbsttragend und wird aus den Beiträgen der Eltern finanziert.